Firefox 1.0 installieren wie geht das denn? | 09.11.2004

Firefox Logo Also jetzt ist es ja endlich soweit, nach einer groen Kampagne wurde der Firefox in der endgltigen Version 1.0 verffentlicht. Da die Server von Mozilla.org total berlastet sind, hier ein alternativer Link:

ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0/

Warum man sich den Firefox installieren sollte, erklrt diese Seite, und weil hier immer noch ber 70% der Besucher mit dem Browser Internet Explorer der Firma Microsoft kommen, habe ich hier eine kleine Anleitung zum Installieren des neuen Browsers fr alle Windows-User gemacht.

Herunterladen

Als erstes mssen wir die Datei herunterladen und abspeichern. Klicke auf diesen Link: Firefox Setup 1.0.exe Deutsch, dann erscheint folgender Dialog:

Screenshot des Download Dialoges

Hier klickst du auf Speichern und kommst zu folgendem Dialog:

Speichern Unter Dialog

Damit wir die Datei leicht wiederfinden knnen, speichern wir sie auf dem Desktop (Arbeitsoberflche) von Windows. Hierzu klickst du erst, wie oben aufgezeichnet, auf Desktop und danach auf Speichern. Der Dateiname wurde schon automatisch eingefgt, so dass du dich um diesen nicht mehr zu kmmern brauchst. Kurz danach wird die Datei mit dem neuen Browser heruntergeladen, und das wird so aussehen:

Download Dialog

Installation

Setup Logo Der Download kann je nach dem, ob du mit Modem oder DSL unterwegs bist, von 2 Minuten bis zu 25 Minuten dauern. Wenn er fertig ist, erscheint auf dem Desktop ein neues Icon, welches das Installationsprogramm des Firefox darstellt.

Genau auf dieses musst du doppelt drauf klicken, um es zu starten. Wenn es gestartet ist, kommt erst einmal dieser Dialog, der dich darber informiert, dass jetzt die gepackten Daten aus der Installationsdatei entpackt werden:

extracting Dialog

Wenn das wiederum fertig ist, erscheint der erste Schirm des Setup-Dialoges:

Setup Dialog

Hier klickst du einfach nur auf Weiter und kommst zu diesem Schirm:

Akzeptieren der Mozilla Bedingungen Dialog

Hier kannst du dir die Bedingungen durchlesen, zu welchen die Mozilla.org Foundation das Benutzen des Browsers erlaubt. Wenn du mit ihnen einverstanden bist, klickst du auf den oberen Radiobutton, neben welchem steht, dass du die Lizenzbestimmungen akzeptierst. Daraufhin wird der Weiter Button freigegeben, auf den du dann auch klickst, um zu dieser Auswahl zu kommen:

Auswahl zwischen Standard- und Benutzerkonfiguration

Dort ist schon Standard voreingestellt, und so lsst du es auch. Jetzt klickst du wieder auf den Button Weiter. Es kommt eine Zusammenfassung dessen, was jetzt passieren wird.

Zusammenfassung

Hier wird aufgelistet, dass das Programm Firefox jetzt in dem vorgegebenen Ordner installiert wird. Du kannst wieder einfach auf Weiter klicken. Nun wird installiert, was so aussehen wird:

Fortschritt der installation anhand eines Balkens

Wenn das Installieren fertig ist, erscheint folgendes Fenster:

Firefox Icon auf dem Desktop Auch hier lsst du alles wie voreingestellt und klickst mit der Maus auf Fertig stellen. Nun erscheint das Firefox Icon auf deinem Bildschirm, ber welches du von jetzt an deinen Browser starten kannst. Die Datei mit dem Setup Programm kannst du nun lschen, weil du sie nicht mehr bentigst. Das machst du, indem du mit der Maus einmal draufklickst, dann die Entfernen Taste auf deiner Tastatur drckst und im darauf erscheinenden Dialog besttigst, dass du die Datei wirklich in den Papierkorb verschieben willst.

Gleichzeitig zum Erscheinen des Icons wird auch Firefox gestartet. Der fragt dann auch gleich, ob er ab jetzt als Standardbrowser eingesetzt werden soll, was wir mit Ja beantworten.

So, fertig, das war es schon, war doch gar nicht so schwer, oder?

Bedienung

Die Bedienung des Firefox ist der vom Internet Explorer sehr hnlich. Das oben Eingekreiste kennt jeder von uns: vor, zurck, Seite neu laden, Stop und Startseite. Rechts daneben ist die Adresszeile, in die man wie beim IE eine Internetadresse eingibt.

Was aber neu ist, ist die zweite Eingabezelle, die fr die Suchmaschine. Das ist etwas wirklich komfortables. Man muss nicht mehr auf die Seite von Google, um dort seinen Suchbegriff einzugeben, sondern man macht es automatisch vom Browser aus. Einfach in dieses Feld den Suchbegriff eingeben, Enter drcken und Google sucht danach.

Weiterfhrende Links


Kommentare

Kommentare geschlossen