SELFHTML 8.1 draußen - mit meinem fertigen Layout | 25. March 2005 um 00:50 Uhr /

SELFHTML Logo

Ab sofort ist eine neue Version von SELFHTML online. Es handelt sich um die Versionsnummer SELFHTML 8.1.

Ich habe mich ein bisschen mit den Machern unterhalten, denn diese Version ist die erste, an der ein ganzes Team mitentwickelt hat. Bisher war es ein Ein-Mann Unterfangen von Stefan Münz, der mittlerweile aber Familie hat und dadurch auch wichtigere Dinge zu tun, als sich monatelang mit einer neuen, noch umfangreicheren Version herumzuschlagen. Jetzt haben 29 Entwickler seit September 2004 daran rumgewerkelt. Es wurde eigens dafür auch ein 8.1-entwicklungsforum am 19.09.2004 eröffnet. Bevor es das Forum gab, liefen aber auch schon diverse Bugsortierungen.

Was ist neu?

Es wurde keine Datei nicht angefasst, so versicherte man mir. Eine Zahl wurde auch genannt: 19740762949189330645341351380581846430 Buchstaben wurden geändert ;-). Weitere Informationen zu den Neuerungen gibt es im Editorial.

CSS-basierte Layouts

Ich durfte schon ein paar Stunden vor der offiziellen Veröffentlichung einen Blick auf die neue Version werfen und habe das dann natürlich auch getan ;-). Besonders positiv fiel mir dabei das völlig neu geschriebene Kapitel CSS-basierte Layouts auf. Dort wird, zum ersten mal in der SELFHTML Geschichte, der Aufbau eines CSS Layouts von A bis Z beschrieben, mit all seinen Tücken und Vorteilen.

Neues fertiges Layout

Seit einigen Jahren hat sich bei den fertigen Layouts dort nichts geändert. Auch wenn im dazugehörigen Forum immer wieder von Tabellenfreien Layout mit allem Eifer gepredigt wird, gab es kein solches Beispiellayout in SELFHTML.

Als ich hörte, dass eine neue Version rauskommen wird habe ich mich angeboten ein fertiges Layout zu basteln und zur Verfügung zu stellen. Dies wurde dankend aufgenommen und ist jetzt dort als zehntes Layout zu finden. Ich habe versucht alles so gut wie möglich zu dokumentieren, so dass auch Anfänger damit und dem Kapitel CSS-basierte Layouts ihre eigenen Tabellenfreien und möglichst zugänglichen Seiten gestalten können.

Falls es dennoch Fragen zu diesem Layout gibt dann kann man im dortigen Forum fragen stellen.


Pingbacks

  1. tarot readings
  2. tarot readings

Kommentare

Die Kommentare sind für diesen Eintrag geschlossen.