Monopol in der IT-Welt | 31. May 2012 um 13:09 Uhr / Censure

Eingestellt am 31. May 2012 um 13:09 Uhr » Censure

Ich hatte gestern einen Gedanken über unsere Angst vor Monopolen. Irgendwie haben wir zur zeit extrem viele große IT-Firmen die sich gegenseitig bekriegen und alle in ähnlichen Feldern arbeiten; Apple, Microsoft, Google, Samsung, Facebook und zum Teil auch Yahoo und Dell. so viel Zerspliterung des Marktes hatten wir wirklich schon lange nicht mehr.

Nachdem ich gestern gelesen habe dass Chrome in Benutzerzahlen den IE überholt hat war mein Reflex sofort auf Firefox zu wechseln damit Google nicht zu viel Macht bekommt, auch wenn Firefox rein technisch für mich der schlechtere Browser ist.

Früher wäre dieser Reflex gerechtfertigt, und nur weil viele es damals so mit dem IE und mit Windows gemacht haben wie ich konnten wir nach einem Jahrzehnt die Microsoftüberlegenheit beenden, so dass sie nicht mehr die komplette private IT-Welt steuern können wie sie wollen. Aber ist das heutzutage notwendig?


Kommentare

Die Kommentare sind für diesen Eintrag geschlossen.